Selbstständige für Selbstständige

Tee für Hochsensible (HSP)

18
Mai
Di, 18. Mai 2021
Von 19:00 bis 20:45
25
Mai
Di, 25. Mai 2021
Von 19:00 bis 20:45
1
Jun
Di, 01. Juni 2021
Von 19:00 bis 20:45
Du bist superfeinfühlig, empathisch, hochsensibel oder einfach neugierig? Dann trink mit uns gemeinsam eine Tasse Tee und genieße eine gemütliche und entspannende Austausch- und Plauderrunde. Ich freue mich über die Gelegenheit für Hochsensible allen Alters, sich zu treffen und in meinen Räumen auszutauschen, Erlebnisse zu teilen, sich kennenzulernen und vielleicht neue Freundschaften zu schließen. Hier die neuen-Termine: online via Zoom: Dienstag, 20. April, 19-21h Dienstag, 27. April, 19-21h Dienstag, 11. Mai, 19-21h Dienstag, 18. Mai, 19-21 h Dienstag, 25. Mai, 19-21 h Dienstag, 1. Juni, 19-21 h Im Mai wird es einen Themenschwerpunkt geben. Infos kommen bald. Offenes aTEElier (Plaudern und in Künste eintauchen) + Nachmittags-Tee vor in meinem Praxis/Atelier oder Park = coronabedingt noch nicht fixiert, Infos folgen. Die Tees sind kostenlos und dienen Austausch und Vernetzung. Kinder sind mit Eltern jederzeit willkommen. Anmeldung über kontakt@gefuehlsweise.at oder telefonisch unter +43 676 570 16 92 Ich freue mich auf Dich! Herzlichst, Julia Bachmair

Bei der Aktion "Selbstständige für Selbstständige" unterstützen Expert*innen mit ihren Angeboten andere Macher*innen in Wien. Der Gedanke dahinter ist jetzt etwas Positives in Bewegung zu setzen und uns gegenseitig und wechselseitig auf mehreren Ebenen zu stärken.

Möchtest du auch deine Expertise einbringen, dann trag dich hier ein.

Datum auswählen

Wenn du an einem bestimmten Termin interessiert bist, wähle diesen bitte noch aus.

1 nehmen teil

Warum ich es wichtig finde lokale Macher*innen zu stärken?

Hochsensible brauchen ein Netzwerk, ganz gleich, in welchem Bereich sie tätig sind. Ich möchte mit diesen Treffen auf das gesellschaftlich immer bedeutsamer werdene Thema der Hochsensibilität/Empathie/Feinfühligkeit aufmerksam machen und Vernetzung und Austausch ermöglichen.
Mo, 21. Dezember 2020, 13:45
Hallo Julia, Danke für das Anschreiben! Würdest Du mich für einen Termin im Jänner/Februar "vorsehen"!? Liebe Grüße Robert robert@robertkalb.at
Di, 22. Dezember 2020, 17:11
Hallo Robert, ja gern. Gebe Dir rechtzeitig Bescheid. Liebe Grüße, Julia