Karmeliterviertel

Rabouge – NEUES WIENERLIED – Böses und Schmalziges!

Freitag, 13. Mai 2016
Beginn: 20:00 Ende: 22:00
Karte
Jazzcafe ZWE
Floßgasse 4
1020 Wien
Erstellt von Jazzcafe ZWE
Rabouge (sprich /rabuusch/) ist eine Wiener Band, die freche und inwendige Mundarttexte mit Musik von Pop bis Jazz professionell zu besten gibt. Liselotte Lengl („Gsangl“), Andrea Fränzel (Bass), Georg Greif (Klavier), Alfred Bäck („Zeigl“) www.rabouge.org Musikbeitrag € 10,- / Studenten € 7,- http://www.verein-jazz.at/2016/05/13/rabouge-neues-wienerlied-b%C3%B6ses-und-schmalziges/

1 Teilnehmer