- Crowdfunding -

Wir kreieren das schönste und analogste Magazin für Kunst & Soziales: KUSO!

Mit eurer Unterstützung können wir gemeinsam KUSO - das Magazin für Kunst und Soziales umsetzen!

Wir kreieren das schönste und analogste Magazin für Kunst & Soziales: KUSO!

1.955 €(39%)

Erreichte Fundingsumme (39%)

30

UnterstützerInnen
Kampagne beendet
Maria Kornfeld
vor 8 Tagen
Gerhard BA Fibi
Gerhard Fibi
vor 11 Tagen
Yasmin Stoderegger
vor 13 Tagen
Jakob Liu Wächter
vor 13 Tagen
Mit dem KUSO Magazin können wir Themen ansprechen, die sonst in der Gesellschaft nur am Rande behandelt werden: Menschen, die sozial benachteiligt sind, Inklusion und Kunst von nicht etablierten Künstler*innen und Künstler*innen mit Beeinträchtigung. Und: Es wirken Menschen am Cover mit, die eine Behinderung haben. So fördern wir mit dem KUSO-Magazin einerseits das journalistische Handwerk und die künstlerische Gestaltung und thematisieren auch zugleich soziale Themen in Wien. Was das Magazin zusätzlich besonders macht, ist sein Format: Es ist in Schallplattenform mit herausziehbarem Cover. Das KUSO-Magazin kannst du in Ruhe lesen und dir Zeit dafür nehmen. Wie eine gute Schallplatte kannst du es ein Mal oder öfters anhören bzw. lesen. Das Cover ist in einem schönen Design von eine*r Wiener Künstler*in gestaltet. Somit kannst du es dir auch jederzeit in dein Zimmer stellen, an die Wand hängen oder es Freunden leihen! Wir überlegen schon seit vier Jahren, das KUSO-Magazin zu drucken. Dieses Jahr wollen wir unser Projekt endlich realisieren!

Finanzierungszeitraum

04.03.24 - 08.04.24

Projekt Kategorie

Social Impact, Kunst, Kultur & Medien

Benötigter Mindestbetrag

5.000,00 €

Wir benötigen den Betrag für das erste KUSO-Magazin: für die Inhalte, das Layout des Magazins, die Bezahlung der Künstler:innen und Autor:innen, den Druck des Magazins, Reisekosten sowie den Versand des Magazins.

Optimalbetrag

10.000,00 €

Wenn wir es schaffen, 10.000 Euro für das Projekt zu sammeln, können wir eine größere Auflage des KUSO-Magazins in Braille-Schrift umsetzen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

KUSO ist ein einzigartiges Projekt zur Förderung von Kunst und einem neuen Medium aus Wien das sich speziell an alle richtet, die sich gerne Zeit nehmen, ein Magazin mit qualitativem Inhalt und hochwertig hergestellt und gedruckt. Aktuelles Kunsthandwerk, innovativ/neu – das Format ist einzigartig (Schallplattenformat)
  • Es fördert das Kunsthandwerk in Wien durch seine Produktion und den Druck
  • Durch die Inhalte rückt es Frauen und Menschen mit Beeinträchtigung in den Vordergrund
  • In Wien wirkende Künstler:innen, Werkstätten, Kunstinteressierte, Kunstschaffende, Maler, Tischler, Handwerker, Fotografen, Menschen im Sozialbereich oder die sich für soziale Themen interessieren

Was sind die Ziele?

Das Print-Magazin wird von Frauen und Männern im Sozialbereich und in der Kunstszene produziert. Das Magazin fördert die Diversität in Wien und das Kunsthandwerk. Kunsthandwerk aus Wien.

Wie profitieren andere Menschen von diesem Vorhaben?

Mit dem KUSO Magazin können wir Themen ansprechen, die sonst in der Gesellschaft nur am Rande behandelt werden: Menschen, die sozial benachteiligt sind, Inklusion und Kunst von nicht etablierten Künstler*innen und Künstler*innen mit Beeinträchtigung mit dem Fokus auf Wien. Das besondere an unserem Magazin ist: Es wirken Menschen am Cover mit, die eine Behinderung haben. So fördern wir mit dem KUSO-Magazin einerseits das Handwerk und die künstlerische Gestaltung und thematisieren auch zugleich soziale Themen. Was das Magazin auch besonders macht, ist sein Format: Es ist in Schallplattenform mit herausziehbarem Cover. Das KUSO-Magazin kannst du in Ruhe lesen und dir Zeit dafür nehmen. Wie eine gute Schallplatte kannst du es ein Mal oder öfters anhören bzw. lesen. Das Cover ist in einem schönen Design von eine*r Wiener Künstler*in gestaltet. Somit kannst du es dir auch jederzeit in dein Zimmer stellen, an die Wand hängen oder es Freunden und Freundinnen leihen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir brennen für unser Projekt, weil es ein wunderschönes produziertes Magazin in Form einer Schallplatte ist. Es überzeugt inhaltlich durch qualitativ hochwertige Interviews und Artikel über aktuelle Themen in den Bereichen Kunst und Soziales und es ist auch qualitativ hochwertig hergestellt. Bei KUSO geht es darum, sich Zeit für das Lesen zu nehmen. Es ist so, als würdest du eine Schallplatte anhören. Man nimmt sich dafür Zeit und hört die ganze Platte durch. Darum geht es auch beim Magazin: Wir nehmen uns Zeit in der Produktion und auch der Endkonsument soll sich Zeit beim Lesen nehmen. Der Vorteil ist auch, dass man das Magazin nach dem Lesen nicht wegwirft, sondern man es sich wie eine Schallplatte ins Zimmer stellt oder aufhängt. Diese sechs Köpfe stecken hinter KUSO: Marie Richlik – humorvoller & kreativer Kopf mit sozialer Ader: Redakteurin, Organisation, Kreativworkshopleiterin Gerhard Fibi – Organisationstalent mit der richtigen (Kamera)-Einstellung, Fotografie, Grafik, Design, Vertrieb Isabella Friedl – Energiebündel und Malerin fantastischer Bilder: Redakteurin, Video, Fotografie, Grafik, Design Hannes Kammerhofer – Marketing Talent mit einem Faible für Ferrari: Barrierefreiheit Beauftragter, Marketing Leander Musger – Dreadhead, der nicht immer jedes Klischee erfüllt: Workshopleiter Hannah Richlik – schreibt über das Leben, die Liebe und alles was KUSO ist, Gründerin

Bilder zum Projekt

Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto

Freie Unterstützung

Du kannst dieses Projekt mit einem freien Betrag deiner Wahl unterstützen, oder wähle eines der Dankeschöns unterhalb aus.

22 haben mit freiem Betrag unterstützt.
#<CrowdReward:0x00007f46eccf38e0>

KUSO-Poster

0 von 50 gebucht
Als Dankeschön erhältst du das KUSO-Poster mit dem Design der Künstlerin Isabella Friedl aka ESAARTZ.
15,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf3a48>

Siebdruck vom Künstler Suchtdruck

1 von 10 gebucht
Du erhältst als Dankeschön für deine Spende einen der limitierten Drucke von Druckgrafiker Siebdruck. Zur Auswahl stehen 5 Taschen und 5 Drucke. Außerdem erwähnen wir deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin.
35,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf3480>

KUSO Print-Magazin

5 von 50 gebucht
Du erhältst als Dankeschön das KUSO-Printmagazin im Schallplattenformat mit herausnehmbarem Heft und Cover designt von einer Wiener Künstlerin - bedruckt in einer Wiener Werkstätte. Außerdem erwähnen wir deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin.
50,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf3c50>

Keramik von Leander

1 von 10 gebucht
Als Dankeschön für deine Spende erhältst du eine wunderschöne Keramikvase oder einen Keramikteller, gebrannt und bemalt von unserem Workshopleiter Leander. Zusätzlich erhältst du das KUSO-Magazin und wir erwähnen deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin.
75,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf3e30>

Überraschungspaket

0 von 3 gebucht
Du erhältst das Überraschungspaket mit dem KUSO-Print Magazin und einem Kunstwerk einer Wiener Künstlerin bzw. eines Wiener Künstlers dazu. Außerdem erwähnen wir deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin.
150,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf8160>

KUSO Print Spezial Edition

1 von 10 gebucht
Das KUSO-Spezial Magazin beinhaltet das KUSO-Printmagazin mit wunderschönem Cover designt von eine*r Wiener Künstler*in. Zur Auswahl stehen das Cover gestaltet von eine*r Wiener Künstler*in. Zusätzlich erhältst du das Poster und ein Kunstwerk von eine*r Wiener Künstler*in. Außerdem erwähnen wir deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin.
250,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f46eccf3020>

Exklusives KUSO-Fotoshooting mit Gerhard Fibi und Sekt

0 von 3 gebucht
Du hast die Möglichkeit, mit dem KUSO-Fotograf Gerhard Fibi an einem eigenen, exklusiven KUSO-Fotoshooting teilzunehmen. Außerdem erhältst du das KUSO-Magazin und wir erwähnen deinen Namen auf der Spendenseite im Magazin. Hier findest du weitere Infos zu unserem Fotograf Gerhard Fibi: http://fibi-foto.at
350,00 € Auswählen

Zeit Spenden

Hilfe beim Versand

0 mal zugesagt.
Wir benötigen helfende Hände für den Versand des Magazins
Benötigt im Zeitraum:

Ab frühestens: 02.09.24
Bis spätestens: 01.10.24