- Crowdfunding -

Kleine Genussmensch-Schanigarten-Oase in der grünen Wolfganggasse

In unserem Geschäft verwöhnen wir seit Mitte Dezember unsere Kunden mit österreichischen Lebensmittelspezialitäten aus den Bundesländern. Was den Gästen noch einstimmig fehlt, ist ein kleiner Schanigarten zum Verweilen und Genießen.

Kleine Genussmensch-Schanigarten-Oase in der grünen Wolfganggasse

3.000 €(200%)

Erreichte Fundingsumme (200%)

46

UnterstützerInnen
Erfolgreich beendet
Jürgen Wiehalm
vor 10 Monaten
Rebecca Schäfer
vor 10 Monaten
Julia Wiedermann
vor 10 Monaten
Marlies Täufinger
vor 10 Monaten
Ende letzten Jahres haben wir unser Geschäftslokal mit österreichischen Lebensmitteln eröffnet. Mittlerweile wurde der kleine Verkaufsraum bereits um unser "Wohnzimmer" nebenan erweitert, hier kann man Kaffee, Kuchen und kleine Schmankerl genießen. Außerdem vermieten wir es für Kooperationen (Workshops, Lesungen, GrätzlTreffen, etc.). In den vergangenen Monaten hat sich bereits ein feiner, kleiner Kundenkreis entwickelt, der regelmäßig bei uns gustiert, sich beraten lässt und auch zum Plaudern vorbeikommt. Von unseren Stammkunden wurden wir immer wieder gefragt, ob wir einen Schanigarten planen. Diesem Wunsch möchten wir so schnell wie möglich nachkommen.

Finanzierungszeitraum

15.05.23 - 12.06.23

Projekt Kategorie

Essen & Landwirtschaft, Nachbarschaft & Infrastruktur

Benötigter Mindestbetrag

1.500,00 €

Geplant sind 8 Verabreichungsplätze (Tische, Sessel, Sitzpölster), 2-3 Sonnenschirme, Blumenkästen, Begrenzungselemente und Pflanzen.

Optimalbetrag

3.000,00 €

Zusätzlich würden wir gerne unsere Sichtbarkeit und Bekanntheitsgrad mit einem Firmenschild steigern, damit wir euch lange erhalten bleiben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit der Eröffnung unseres Ladens Mitte Dezember 2022 sind wir nun ein Teil des Wolfganggassen-Grätzls und auch Mitglied des Gartenvereins Wolfganggasse. Als Hobbygärtner kümmern wir uns hier um die Baumscheiben sowie Grünflächen und achten darauf, dass alles blüht und gedeiht. Damit schaffen wir in der Wolfganggasse einen Mehrwert für die gesamte Nachbarschaft. Beruflich sind wir beide Quereinsteigerinnen im Lebensmittelhandel, haben viel Zeit, Liebe und Herzblut in die Realisierung unseres Traumes gesteckt. Bis jetzt konnten wir alles mit Eigenkapital finanzieren, jetzt fehlen allerdings noch 2 größere finanzielle Brocken, bei denen wir Unterstützung von euch bräuchten. Ein hübscher Schanigarten und die noch nicht vorhandene Außen-Beschilderung wären die Kirsche auf unserem Herzensprojekt, um sichtbarer und bekannter zu werden! Wir wünschen uns, mehr Leute für regionale Produkte zu begeistern, wollen in Zeiten der Schnelllebigkeit die Slow Food Bewegung unterstützen, Genussmenschen zusammenbringen und entstressen sowie einen neuen Grätzl-Treffpunkt schaffen! Mit eurer Hilfe, könnten wir gemeinsam unseren Genuss-Gastgarten umsetzen.

Was sind die Ziele?

Unser Ziel ist es, eine kleine, grüne Oase mit 8 Verabreichungsplätzen für die Nachbarschaft zu schaffen. Auf unserem sonnigen Platzerl vor dem Geschäft sollen Kaffee, Getränke und Fingerfood zum Genießen im Freien einladen. Alle Genussmenschen sind herzlich dazu eingeladen, es sich bei uns gut gehen zu lassen. Geplant sind die Anschaffung von Tischen, Sesseln, Sonnenschirmen, Begrenzungselementen und Pflanzen. Darüber hinaus möchten wir durch eine Außenbeschilderung sichtbarer werden.

Wie profitieren andere Menschen von diesem Vorhaben?

Wir wollen einen kommunikativen, gemütlichen Ort anbieten, an dem Menschen zusammenkommen, sich austauschen und österreichische Schmankerl verkosten sowie Kaffee und Kuchen konsumieren können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als Schwestern haben wir uns immer schon für Kulinarik & Genuss interessiert und nach 2-jähriger Vorbereitungs- und Planungszeit unseren Traum vom eigenen Geschäft Ende des Vorjahres in die Tat umgesetzt. Wir kommen eigentlich aus ganz anderen Branchen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen Ort zum Wohlfühlen zu kreieren, an dem man tolle, kulinarische Produkte aus ganz Österreich findet. Bei uns kann nach Herzenslust gustiert werden, wir bieten Kostproben an, verwöhnen mit Kaffee, Kuchen und kleinen Appetithäppchen. Wir nehmen uns gerne Zeit für unsere Kunden, beraten diese individuell und umfassend. Unser Motto lautet: "Mit Bedacht ausgewählt, mit Überzeugung angeboten und mit Liebe präsentiert".

Impressum

Schwesterherz OG

Barbara und Julia Sudrich

Wolfganggasse 19

1120 Wien

Bilder zum Projekt

Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto Gallery Foto

Freie Unterstützung

Du kannst dieses Projekt mit einem freien Betrag deiner Wahl unterstützen, oder wähle eines der Dankeschöns unterhalb aus.

23 haben mit freiem Betrag unterstützt.
#<CrowdReward:0x00007f0354c82338>

Virtuelles Dankeschön mit Genuss-Spruch per E-Mail

0 gebucht
Du erhältst eine Dankes-Email mit einem Genuss-Spruch/-reim, der dich erheitern und deinen Tag erhellen soll. Wir wollen dir auf virtuellem Wege eine kleine Freude bereiten.
5,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f0354c81e10>

Namentliche Verewigung

1 gebucht
Zum Dank für deine Unterstützung wirst du namentlich auf unserer Website sowie in unseren Social Media Kanälen verewigt.
10,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f0354c81c58>

Kaffee und Kuchen im Genussmensch vor Ort

11 gebucht
Genieße Kaffee und etwas Süßes vor Ort.
20,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f0354c82180>

Eine Flasche Wein (nach Verfügbarkeit)

1 von 20 gebucht
Du erhältst im Genussmensch vor Ort eine Flasche Welschriesling oder Sweet Rosé nach Verfügbarkeit.
30,00 € Auswählen
#<CrowdReward:0x00007f0354c81fa0>

Ein privates, kulinarisches Dankeschön im Innenhof des Genussmensch'

10 von 10 gebucht
Als besonders großzügigen Unterstützer laden wir dich herzlich ein, mit uns einen exklusiven, genussvollen Abend im begrünten Innenhof des Genussmensch' zu verbringen und zu genießen. Lass dich verwöhnen - wir werden dich mit leckeren Schmankerln überraschen!
50,00 € Ausgebucht