- Crowdfunding -

Ermöglichen Sie mit uns das Fest der Vielfalt

Das "Fest der Vielfalt" am Jodok-Fink Platz soll die Erfahrungen aus den vorangegangenen Projekttagen des BG8 (Piaristengymnasium) zum Thema Diversität festigen und zu einem unvergesslichen Gemeinschaftserlebnis werden. Unterstützen Sie uns!

Ermöglichen Sie mit uns das Fest der Vielfalt

3.660 €(171%)

Erreichte Fundingsumme (171%)

81

UnterstützerInnen
Erfolgreich beendet
Martin Berger
Martin Berger
vor 5 Tagen
Olivia Fidi
vor 5 Tagen
Veronika Szalavari
Veronika Szalavari
vor 5 Tagen
Peter Kleindeßner
vor 5 Tagen
Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei einen wunderbar vielfältigen musikalischen und künstlerischen Nachmittag im Herzen der Josefstadt möglich zu machen. Die dem Fest der Vielfalt vorangestellten schulischen Projekttage sollten die Schüler*innen in Form von Workshops, Exkursionen, Museumsbesuchen, Filmvorführungen und verschiedenen Lernformen innerhalb und außerhalb der Schule für das Thema Vielfalt öffnen. Das breitgefächerte Angebot an musikalischen, kabarettistischen und performativen Acts im Rahmen des Fests der Vielfalt stellen den Höhepunkt der Tage der Vielfalt dar, in welchem die Ziele des Gesamtvorhabens einem breiten Publikum künstlerisch vermittelt und in einer offenen, festlichen Atmosphäre gefeiert werden sollen.

Finanzierungszeitraum

19.03.24 - 08.04.24

Projekt Kategorie

Nachbarschaft & Infrastruktur, Social Impact, Kunst, Kultur & Medien

Benötigter Mindestbetrag

2.140,00 €

Damit würden wir die Bühne, Reinigung und Sanitäreinrichtungen finanzieren können, ohne welche das Fest nicht stattfinden kann.

Optimalbetrag

3.000,00 €

Damit könnten die Abbauarbeiten auf mehr Schultern verteilt werden, es könnten mehr Klos aufgestellt werden und wenn noch was übrig bleibt, dann würden wir der Bibliothek noch die ein oder andere weiterführende Literatur zum Thema Vielfalt hinzufügen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei einen wunderbar vielfältigen musikalischen und künstlerischen Nachmittag im Herzen der Josefstadt möglich zu machen. Dieses Fest soll der Abschluss für eine intensive Auseinandersetzung von Schüler:innen und Lehrer:innen des BG8 mit dem Thema Vielfalt darstellen und dazu wollen wir öffentlich feiern und die Josefstadt von ihrer BUNTESTEN Seite zeigen. Vielen Dank, wenn wir Sie mit diesem Konzept überzeugen können etwas beizutragen.

Was sind die Ziele?

Welche Ziele sollen durch das Vorhaben erreicht werden ✪ Die Sichtbarmachung von Vielfalt im Bezirk und innerhalb der Schule ✪ Das Erkennen von Potentialen durch Vielfalt ✪ Die Förderung der Wertschätzung des Individuums ✪ Die Gleichberechtigung aller Menschen gemeinsam einfordern ✪ Die nachhaltige Gestaltung einer weltoffenen Schulkultur ✪ Die Vielfalt leben und FEIERN

Wie profitieren andere Menschen von diesem Vorhaben?

Bezirksbezug Das BG8 Piaristengymnasium und der Jodok-Fink-Platz liegen „im Herzen“ des 8. Bezirks. Der Platz ist ein Ort der Begegnung, einer der lebendigsten und schönsten des Bezirks. Hier kommen Menschen jeden Alters zusammen, reden, verweilen, begegnen sich. Das geschichtsträchtige Gymnasium verortet sich mit dem Fest der Vielfalt neu und öffnet sich für diese Menschen, schafft eine neue Erfahrung des Miteinanders im Bezirk. Durch angedachte Kooperationen mit anderen Institutionen aus dem Bezirk (z.B. dem Musischen Zentrum und dem Bezirksmuseum) werden nachhaltige Beziehungen geknüpft, die in den Diversitäts- Projekttagen und in dem Fest der Vielfalt eine gute Basis finden. Ausserdem wird das Fest sehr großzügig bereits aus dem Kulturbudget des Bezirks gefördert und ist somit in die Agenden des Bezirks bereits fest eingebunden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein unglaublich engagiertes Lehrer:innen Team, welches hier gemeinsam mit den Schüler:innen ein wunderschönes und vielfältiges Programm gestaltet hat und dieses Fest gemeinsam mit den Bewohner:innen des Bezirks feiern möchte. Neben interessanten musikalischen und künstlerischen Acts wie z.B. Violetta Parisini, der Kabarettistin Aida Loos und Absolvent:innen des BG8 Piaristengymnasiums (Yurika Shima und Daniele Houshmand mit seiner Band „Enterprise“), werden die Schüler:innen (Schulband / Chor / Theatergruppe) aktiv in die Gestaltung des Festes eingebunden sein und somit Vielfalt präsentieren, feiern und leben. Dieses Fest möchten wir mit dieser Kampagne möglich machen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Freie Unterstützung

Du kannst dieses Projekt mit einem freien Betrag deiner Wahl unterstützen, oder wähle eines der Dankeschöns unterhalb aus.

64 haben mit freiem Betrag unterstützt.

Autogramm von Aida Loos

0 von 15 gebucht
Sie bekommen vor Ort ein Autogramm von Aida Loos
20,00 € Auswählen

Buttons zum Fest der Vielfalt

9 von 50 gebucht
Die Schüler*innen des BG8 erstellen Buttons zum Fest der Vielfalt.
20,00 € Auswählen

Ein Glas Sekt vor Ort

0 von 20 gebucht
Wir freuen uns Ihnen vor Ort zum Empfang ein Glas Sekt (mit oder ohne Alkohol) zu kredenzen.
25,00 € Auswählen

Bäckerei Geier

5 von 10 gebucht
Die Bäckerei Geier unterstützt das Fest mit Köstlichkeiten. Sie bekommen vor Ort persönlich ein Gebäck Ihrer Wahl.
35,00 € Auswählen

CDs von Violetta Parisini

1 von 4 gebucht
Violetta Parisini bietet zwei Mal 2 verschiedene CDs an.
40,00 € Auswählen

1 x 2 Karten für den Auftritt von Aida Loos in der Kulisse WIen (am 09.06.)

1 von 2 gebucht
Aida Loos - Kabarettistin
80,00 € Auswählen

Namentliche Erwähnung vor Ort

0 von 5 gebucht
Sie werden vor Ort beim Fest namentlich erwähnt. Wenn sie das nicht wünschen, spenden Sie doch einfach nur 100 :-)
101,00 € Auswählen

2 Karten für das Theater in der Josefstadt

1 von 1 gebucht
Das Theater in der Josefstadt bietet 1x2 Karten für eine Vorstellung im Mai 2024 an.
110,00 € Ausgebucht