Beitrag von schoitl oder gneisser am Donnerstag, 07. April 2016
Gassenfest Edelhofgasse
Bis vor einigen Jahren war die Edelhofgasse zwischen Anastasius Grün Gasse und Sternwartestraße eine ruhige Ecke mit ein paar Bäumen und wenig Durchzugsverkehr. Dann wurden die Bäume entfernt und für jeden entfernten Baum kam ein Parkplatz. Seitdem ist der Durchzugsverkehr stark angestiegen, viele Autofahrer kreisen auf Parkplatzsuche. Die Lebensqualität hat deutlich abgenommen. Meine Nachbarin Isabella hat mich darauf angesprochen, ob da nicht was zu machen wäre. Leider ist das nicht so einfach, aber um dran zu bleiben und in Zukunft die Gasse wieder schöner zu machen, müssen die Menschen, die hier leben, miteinander reden. Isabella hat ein Gassenfest vorgeschlagen und mir gefällt die Idee. Ein paar Tische auf den Gehsteig, idealerweise an einem Sonntag, wenn nicht alles vollkommen zugeparkt ist und genügend Leute ihren sonntäglichen Schnitzelausflug mit dem Auto machen. Hat jemand Lust darauf? Anbei noch eine Visualisierung, wie ich mir die Gasse vorstelle.