Avatar Cover photo

Der Malort

"Die Lust zu Malen ruht in jedem von uns."

Einmal wöchentlich treffen sich Malende jeden Alters im Malort, um gemeinsam das Malspiel zu erleben. Auf weißen großen Blättern, die an den Wänden des Raumes befestigt werden, hinterlassen die Malenden ihre farbigen Spuren. Die schützenden Wände und die Bedingungen, die du an diesem Ort vorfindest, lassen eine ganz besondere Äußerung entstehen. Bei spontanem Malen entwickelt sich die Persönlichkeit und wird befreit von dem, was einschränkend ist, einengt oder Einfluss auf uns nimmt. Bei uns im Malort kannst du erleben, wie beglückend es ist, deine Spuren zu ziehen frei von Leistungsdruck und Bewertungen SEIN dich selbst besser kennenlernen und dir Raum geben um zu spielen
Kreativwirtschaft / Handwerk
  • malen
  • bewegungstraining
  • yoga
Treffen & Termine
Mehr anzeigen

Neuigkeiten von Der Malort

Avatar vor mehr als ein Jahr
Komm in den Malort und lerne ihn kennen!
Komm in den Malort und lerne ihn kennen! Für Eltern, PädagogInnen, BetreuerInnen, offenherzige Menschen, die an Potenzialentfaltung glauben und nach neuen Wegen suchen. Wir, meine Schwester Nina und ich, laden alle Interessierten ganz herzlich in den Malort ein. Außergewöhnlich bewegende drei Stunden erwarten euch. Nächste Termine: Fr. 2. Sept. 17:00 und 26. Sept. 18:00. Du erfährst und erlebst was die kindliche Spur und warum sie in ihrer Entwicklung so bedeutsam ist. wie achtsamer Umgang mit der Spur in der Praxis aussehen kann. über Arno Stern, der den Malort und die Ausdruckssemiologie begründete, um die kindliche Spur zu erforschen, bekannt zu machen und zu beschützen. was die dienende Rolle im Malspiel ist und wie sie Malende wachsen lässt. DAS MALSPIEL selbst, denn im Anschluss an den Vortrag malen wir. Bitte keine Scheu, auch du wirst dabei liebevoll begleitet und nicht beurteilt! Bitte anmelden: julia@mal-spiel.at, wir können 12 Personen pro Termin betreuen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches pünktliches Erscheinen!
Ältere Kommentare zeigen