Sonnwendviertel & Hauptbahnhof

WIEN LEBT 2017 - A g'mischte Bim

Cover photo
Samstag, 29. Juli 2017
Beginn: 15:30 Ende: 19:30
Karte
Straßenbahnstation Hauptbahnhof Ost (Linie D)
Hauptbahnhof Wien
Wien
AvatarErstellt von gitte
Die Kulturinitiative space and place bringt die Projektreihe WIEN LEBT dieses Jahr auf Schiene. Auf die Schienen der Wiener Linien: Am 29. Juli tingeln wir mit der „g’mischten Bim“ durch Wien (Linie D). Auf dieser einzigartigen Straßenbahnfahrt möchten wir das Miteinander kultivieren und bewusst machen. Wir wünschen uns Interaktion, Bewegung, Begegnung und (gemischte) Dialoge. Auf der rund einstündigen Fahrt wird in der Straßenbahn ein vielfältiges Kulturangebot stattfinden: Musik aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Einflüssen, spontane Performances die an die Zivilcourage appellieren, geführte Begegnungen und Gespräche. Unser Ziel ist es, durch das teils überraschende Kulturprogramm gemeinsame emotionale Momente zu schaffen. Bei ausgewählten Stationen entlang der regulären Strecke wechselt das Programm bzw. wird dieses ergänzt. Ein Bewegen innerhalb der Straßenbahn ist gewünscht. Unsere Fahrgäste haben unterschiedliche soziale und kulturelle Hintergründe und wechseln dadurch “gemischte Sätze”. Treffpunkt ist bei der Station Hauptbahnhof Ost (Linie D) um/ab 15.30 Uhr, Abfahrt ca. 16 Uhr. Teilnahme kostenfrei! Bei jedem Wetter! Eingeschränkte Barrierefreiheit da wir mit einer alten Garnitur (E1) unterwegs sein werden. Am Ende unserer Fahrt angekommen, möchten wir die Durchmischung gesellig beim Donaufritzi an der Donaupromenade in Wien 19 ausklingen lassen. Konsumation auf eigene Kosten!

1 Teilnehmer

Avatar
100x100