Afrikaner- & Rotensternviertel

Nieren -Qigong - Qigong zum Stärken der Vitalkraft

Cover photo
Donnerstag, 22. September 2016
Beginn: 17:30 Ende: 19:00
Karte
Palais gegenüber vom Nestroydenkmal
Praterstraße 17
1020 Wien
Nieren-Qigong stärkt die Vitalkraft. Die Nieren sind die Wurzel des Lebens, sie sind für Wachstum und Fortpflanzung und Entwicklung verantwortlich und beherbergen die Essenz. In Zusammenhang einer Nierenschwäche können Krankheiten wie Wassersucht, Regelstörungen, Ohrensausen, Schmerzen im Hüftbereich, sowie Schlaflosigkeit, Vergesslichkeit, Antriebsarmut und Depressionen. Im Nieren-Qigong wird versucht das Ursprungs-Qi (Yuan-Qi) zu nähren, um die oben genannten Erkrankungen zu bekämpfen und vorzubeugen und somit den Gesundungsprozess zu fördern. Man fühlt sich nach dem Üben belebt und vitalisiert. Donnerstag 22.9.2016 – 2.2.2017 17.30 – 19.00 15mal ausgenommen 27.10. und 8.12. und 22.12. 2016, Ferien und Feiertage Gunda Hofmann ist langjährige Taiji Quan- und Qigongtrainerin. 6.Dan DYYSG verliehen von der Sport Universität Peking Anmeldung: info@gundahofmann.com www.gundahofmann.com

1 Teilnehmer

Avatar
100x100