Avatar Cover photo

Verhaltenstherapie

Praxis Taborstraße - Psychologie und Psychotherapie

Die Verhaltenstherapie ist jene psychotherapeutische Behandlungsmethode, die wissenschaftlich am Besten beglegt ist. Psychologische und medizinische Erkenntnisse über Entstehung und Aufrechterhaltung von Störungen sind die Grundlage für den Behandlungsplan. Das Vorgehen in der Verhaltentherapie ist zielorientert und transparent: Sie erhalten ein umfassendes Wissen über Ihre Beschwerden und deren Behandlung. Die Therapieziele und alle Behandlungsschritte werden gemeinsam festgelegt und regelmäßig evaluiert. Die Therapie wird individuell nach Ihren Bedürfnissen gestaltet und es können dabei die verschiedensten psychotherapeutischen Techniken zur Anwendung kommen. Der Großteil der therapeutischen Arbeit findet im Gespräch statt, doch können auch Rollenspiele, Imaginationsübungen, Entspannungstechniken oder andere therapeutische Übungen sinnvoll sein. Ausgangspunkt unserer gemeinsamen Arbeit ist Ihre aktuelle Situation und Ihr gegenwärtiges Leben. Um ein Verständnis für die Entstehung der Probleme zu erlangen, wird die Betrachtung Ihrer derzeitigen Lebensumstände durch einen Rückblick auf Ihre Biographie ergänzt. Wir werden gemeinsam der Frage nachgehen, welche auslösenden Faktoren es gegeben hat, warum Sie gerade für diese Symptome anfällig sind und welche Umstände einer Verbesserung bisher im Weg standen. Es werden Zusammenhänge zwischen Gedanken, Gefühlen, Verhalten und früheren Erfahrungen erarbeitet. Da das Wissen über die Ursachen und die gedankliche Beschäftigung mit Problemen meist nicht ausreichend sind um eine nachhaltige Veränderung herbeizuführen, ist es besonders wichtig neue Verhaltensweisen und Denkstile in Form von Übungen im realen Leben zu erproben.
Wohlbefinden & Gesundheit
Treffen & Termine